Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Hinsichtlich des Corona-Virus (COVID-19) haben Sicherheit und Vorbeugung oberste Priorität für unsere Gäste. Wir nehmen dieses Thema sehr ernst und bedauern die entstandenen Problemlagen.

  •  11. BayIfSMV / Tagesausflüge

am 09.01.2021 wurden die Änderung der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BayIfSMV) (https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_11) und die Begründung hierfür (https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-6/) bekannt gemacht. Die Gültigkeit der 11.BayIfSMV wurde bis 31.01.2021 verlängert.

 

Somit ist nun auch formell die Untersagung u.a. von Beherbergung zu touristischen Zwecken und der Gastronomie bis zum 31.01.2021 verlängert worden.

 

Desweiteren enthält die geänderte 11. BayIfSMV unter §25 ein Verbot von touristischen Tagesausflügen über 15 km ab einem Inzidenzwert von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, siehe unter https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_11-25. Bitte behalten Sie sicherheitshalber stets die aktuellen Zahlen im Auge.

Eine aktuelle FAQ-Liste des bayerischen Gesundheitsministeriums u.a. zur Frage der genauen Auslegung der 15-Kilometergrenze finden Sie unter: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/#fragen-zum-lockdown

  • Statthaftigkeit der Nutzung von Zweitwohnsitzen

Auf der Grundlage der in §2 der 11.BayIfSMV benannten triftigen Gründe gehen wir davon aus, dass die Anreise zu und Nutzung von Zweitwohnsitzen nach derzeitiger Rechtslage gestattet ist. Folgende Dinge müssen jedoch berücksichtigt werden:

  • fortbestehender Aufruf von Bund und Ländern, Reisen auf das notwendigste zu beschränken
  • selbstverständlich gelten auch für die Bewohner des Zweitwohnsitzes vollumfänglich die Regelungen gem. 11.BayIfSMV, bspw. zu allg. Ausgangsbeschränkungen, nächtl. Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen

Inwiefern es statthaft ist, bspw. Ferienwohnungen als Zweitwohnsitz zu nutzen, muss jeweils direkt mit der Gemeinde in Bezug auf die jeweiligen örtlichen Regelungen zur Zweitwohnsitznahme geklärt werden.

 

Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.